Hilfe zur Pflege

Wir unterscheiden zwischen

Stationärer Hilfe zur Pflege Mobile Hilfe zur Pflege
in den 4 Bezirksseniorenheimen des SHV, dem Seniorenheim St. Elisabeth der Franziskanerinnen in Rainbach/Mkr. und dem Haus für Senioren in Bad Zell.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Bezirksseniorenheime.

Mobile Hilfe zur Pflege
durch die Mobilen Dienste Hauskrankenpflege, Mobile Betreuung und Hilfe (FSB"A") und Heimhilfe.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Mobile Dienste

Unser Grundsatz "mobil vor stationär" soll es den pflege- und betreungsbedürftigen Menschen ermöglichen, so lange als möglich in der gewohnten Umgebung bleiben zu können.

Pflegegeld
Das Pflegegeld stellt eine zweckgebundene Leistung zur Abdeckung der pflegebedingten Mehraufwendungen und daher keine Einkommenserhöhung dar. Da die tatsächlichen Kosten für die Pflege das gebührende Pflegegeld in den meisten Fällen übersteigen, kann das Pflegegeld nur als Beitrag zu den Kosten der erforderlichen Pflege verstanden werden. Es ermöglicht den pflegebedürftigen Menschen eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit.

 






 

Startseite | Impressum | Kontakt | Intern

Sozialhilfeverband Freistadt | Promenade 5 | 4240 Freistadt | Phone (+43 7942) 702-0 | Fax (+43 7942) 702-262399 | e-mail SHV-FR.Post@ooe.gv.at