Skip to main content

Am 10. Februar gab es im Bezirksseniorenheim Lasberg ein außergewöhnliches Jubiläum zu feiern: Frau Franziska Puchner wurde 100 Jahre alt!

Um einen angemessenen Rahmen für die Festlichkeit zu schaffen, wurde von den Mitarbeitern im Vorfeld fleißig dekoriert und geplant. Neben der Heimleiterin Anita Eibensteiner und der Leiterin des Betreuungs- und Pflegedienstes Anita Hießl fanden sich auch die Bezirkshauptfrau Dr.in Andrea Außerweger und der Lasberger Bürgermeister Roman Brungraber als Ehrengäste zum Gratulieren ein.

Gemeinsam mit den Bewohnern und den Mitarbeitern wurde ein gemütlicher Nachmittag verbracht. Frau Puchner erzählte aus ihrem ereignisreichen Leben, als engagierte moderne Frau. Neben ihrer Rolle als 4-fache Mutter arbeitete sie als Sekretärin auf der Bezirkshauptmannschaft Freistadt unter anderem für den Bezirkshauptmann und den Bezirksschulrat. Auch schlimme Schicksalsschläge, wie den Verlust ihres Mannes, musste Frau Puchner erleben. Zu ihren großen Leidenschaften gehörten das Reisen und Malen. Priorität hat für sie aber immer ihre Familie. Frau Puchner ist seit 2016 Bewohnerin des Bezirksseniorenheims Lasberg. Bescheidenheit, Dankbarkeit und Zufriedenheit zeichnen Frau Puchner besonders aus. Die Bewohner und Mitarbeiter des Bezirksseniorenheimes Lasberg sind glücklich Sie in ihrer Mitte zu haben und freuen sich auf viele weitere gemeinsame Jahre.

#Bezirksseniorenheim Lasberg