Heimgebühren

Die Heimgebühren für einen Heimplatz in einem der vier Bezirksseniorenheime des SHV Freistadt betragen seit dem 01. Jänner 2022:

Tarif Zimmer unvermindert vermindert
3 1-Bett mit Bad+WC klein € 112,90 € 109,00
4 1-Bett mit Bad+WC € 114,00 € 110,10
5 2-Bett mit Bad+WC € 108,20 € 104,30
6 1-Bett mit Bad+WC groß € 119,20 € 115,30

Das verminderte Heimentgelt wird für jeden Tag der vorübergehenden Abwesenheit vom Heim eingehoben.

Wenn die Heimkosten von der oder dem Pflegebedürftigen nicht zur Gänze selbst getragen werden können, kann Sozialhilfe beantragt werden.

Bei Gewährung von Sozialhilfe ist als Einsatz der eigenen Mittel der pflegebedürftigen Person ihr Einkommen – mit Ausnahme von 20 % der Pension(en) und der Sonderzahlungen – zur teilweisen Abdeckung der Kosten heranzuziehen. Dem/der Heimbewohner*in verbleibt in diesem Fall auch noch 10 % vom Pflegegeld der Stufe 3 (= 47,52 Euro).

Gesetzlich zum Unterhalt verpflichtete Angehörige (Ehepartner/in bzw. eingetragene Partner/in) haben einen entsprechenden Beitrag zu leisten.

Kontakt

Ihre Ansprechpersonen für die Aufnahme in einem unserer Alten- und Pflegeheime sind:

Petra Kierlinger-Seiberl
T: 07942/702-62315
E: petra.kierlinger-seiberl@ooe.gv.at

Doris Huemer
T: 07942/702-62319
F: 07942/702-262399
E: so.bh-fr.post@ooe.gv.at